ON / OFF: Risiken, Chancen und Nebenwirkungen des mobilen Internet

Zürich, 6. Juli

Trotz der Bruthitze verfolgten die ZPRG-Mitglieder gespannt den Vortrag von Sarah Genner, Medienpsychologin, zu ihrer preisgekrönten Studie «ON | OFF: Risks and Rewards of the Anytime-Anywhere Internet» im angenehm gekühlten freiraum des 25hours hotel zürich langstrasse. Sie betrachtete das mobile Internet mit uns aus fünf verschiedenen Perspektiven – der Produktivität, des Burnouts, der Sucht, der Generationen und der Privatheit –, und entkräftete im Vorbeigehen gängige Klischees und Halbwahrheiten zur  «Always On»-Kultur. Das mobile Internet ist aus ihrer Sicht nicht der Ursprung allen Übels, denn es bleibt jedem Nutzer selbst überlassen, wie er mit dem damit verbundenen sozialen Druck umgeht und seine Prioritäten setzt. Gelingt es die persönlichen Grenzen zu ziehen, überwiegen die Chancen des mobilen Internets.
Im Anschluss liessen wir den Abend bei einem gemütlichen Networking-Apéro in der wohnzimmer lounge ausklingen.


Bilder Markus Senn:

Donnerstag, 6. Juli 2017 18.00
Lokalität: 
25hours hotel zürich langstrasse, Langstrasse 150, 8004 Zürich