Neuer Sponsor: TRANSLATION-PROBST

01.04.2014

Die TRANSLATION-PROBST AG steigt ab sofort ins Boot der geschätzten ZPRG-Sponsoren und ersetzt dabei den langjährigen Sponsor Syntax. Wir begrüssen die TRANSLATION-PROBST AG ganz herzlich auf unserer Plattform und danken an dieser Stelle auch den bisherigen Partnern für ihr unverzichtbares Engagement für die ZPRG.

Zur Sponsorenseite

20.06.2018

Design in neuem Kleid: Das Museum für Gestaltung Zürich

«Erleben Sie mit uns Design in all seinen Facetten» lautete die Einladung ins Museum für Gestaltung. Das denkmalgeschützte Gebäude aus den 1930er-Jahren an der Ausstellungsstrasse erstrahlt nämlich seit März 2018 in neuem Glanz. Zu entdecken gab es, was in den letzten drei Jahren an grossen Veränderungen rund um das Museum stattgefunden hat.

 

24.05.2018

32. ZPRG-Generalversammlung im "schwarzescafé"

Am Donnerstag, 24. Mai 2018, fand die 32. ordentliche Generalversammlung der ZPRG im "schwarzescafé" im Löwenbräukunst-Komplexes in Zürich West statt. Präsident Christian Wick führte, wie von ihm gewohnt, gemeinsam mit der Kassiererin Pascale Lehman effizient durch die Traktanden. Alle Geschäfte wurden ohne Gegenstimme genehmigt.

10.05.2018

Judith Lauber wird Präsidentin von pr suisse

Gratulation der neuen Präsidentin von prsuisse zur einstimmigen Wahl. Wir freuen uns auf die Nachfolgerin von Peter Eberhard und danken ihm an dieser Stelle für sein professionelles und umsichtiges Engagement.

Wir wünschen Judith Lauber einen gelungenen Einstieg und eine gute Hand bei der Führung des Zentralverbandes.

18.04.2018

DSGVO – Fünf Buchstaben, die die Kommunikation auch in der Schweiz beeinflussen

Am 25. Mail gilt in der EU die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die fünf Buchstaben sorgen für Diskussionen in den Legal- und Compliance-Abteilungen, in Geschäftsleitungen, bei Werbetreibenden und natürlich auch bei Kunden. Dass die neue Datenschutzverordnung ein heisses Thema ist, zeigte das grosse Interesse der rund 80 ZPRG Mitglieder, die an der Veranstaltung teilnahmen.

21.03.2018

Fehlerkultur: Was wir von Piloten lernen können

«Ein Fehler kann mal passieren.» – diese Einschätzung teilen viele. Wie grosszügig sind Sie beim Piloten Ihres Flugzeuges, bei der Behandlung im Spital, oder beim Detailhändler Ihres Vertrauens?

Laut Fehlerforscher Prof. Dr. Jan U. Hagen ist ein Fehler selten entscheidend. Böse Überraschungen gibt es, wenn dem ersten Fehler weitere folgen. Darüber wurde am 20. März im Millers Studio intensiv diskutiert .