8. März / Intranet

Intranet - überall im Einsatz, selten gut.

Zürich, 8.März, ZPRG-Event in der HWZ

Der provokative Titel birgt offenbar viel Wahrheit. Wie also können Intranets besser werden? Stephan Schillerwein, Director of Research und Partner der Infocentric Research AG gab eine ganze Reihe interessanter Denkanstösse. Nachfolgend eine Auswahl:

Relevanz und Inhalt vor Form
Stellen Sie Mitarbeitenden wirklich relevante Inhalte zur Verfügung, dann werden diese auch beachtet bzw. genutzt. Weg von reiner Information hin zum Dialog und zur Vernetzung der Mitarbeitenden. Dass dies die meisten Managements erst lernen müssen, versteht sich von selbst. Und genau hier ist die Arbeit der Kommunikationsabteilungen unverzichtbar.

Finden statt Suchen
Die Frage, die Mitarbeitende zusehends beschäftigt, ist: Wo oder bei wem finde ich die für mich relevanten Inhalte. So werden heute tagtäglich in vielen Unternehmen unzählige Such-Stunden aufgewendet. Ein auf das Unternehmen abgestimmtes Intranet sollte deshalb eher den Charakter eines Internets als jenen einer einfachen Website haben.

Wissensmanagement und Zusammenarbeit
Wie wird zusammen gearbeitet? Was «weiss» das Unternehmen? Wie tauschen die Mitarbeitenden ihr Wissen aus und wie kann das Wissen für das Unternehmen gewinnbringend eingesetzt werden? Letztendlich sind dies alles unternehmenskulturelle Fragen.

Fazit
Deshalb ist heute Intranet mehr denn je eine Herausforderung für die Kommunikationsabteilung. Und diese Herausforderung ist weniger technischer, als unternehmenskultureller Natur.

Eva-Maria Bauder ZPRG-Vorstand

________________________________________________________________________

Die Präsentation von Stephan Schillerwein kann per Email angefordert werden.

________________________________________________________________________

Wir danken unserem Event-Sponsor HWZ für die Gastfreundschaft

________________________________________________________________________

Donnerstag, 8. März 2012 18.30
Lokalität: 
Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ / Sihlhof Lagerstrasse 5, 8021 Zürich