30. ordentliche ZPRG-Generalversammlung im FIFA World Football Museum

Am Mittwoch, 25. Mai 2016, fand die ordentliche ZPRG-Generalversammlung bereits zum 30sten Mal statt.

Wie gewohnt führte ZPRG-Präsident Christian Wick gut dokumentiert und effizient durch die GV. Pascale Lehmann erläuterte die komfortable finanzielle Lage der ZPRG, obwohl die Sponsorenbeiträge kaum gewachsen sind. Sämtliche Traktanden wurden ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen von der Generalversammlung angenommen.

Vorstandswahlen

Präsident Christian Wick, WickPR, und die Vorstandsmitglieder Pascale Lehmann, Lehmann, Horat Partners, Dominik Allemann, BernetPR, der wiederum Vizepräsident ist, Michael Loss, Intrum Justitia AG, Christina Wallat, Marketing und Kommunikation für die Hochschule Luzern, Marie-Françoise Ruesch, Head of Corporate und Marketing Communications von Canon Schweiz und Aurel Hosennen, Leiter Kommunikation IKEA Schweiz wurden für die Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt. Neu in den Vorstand tritt Talina Vaterlaus, Burson Marsteller ein.

Christian Wick sagt dazu: „Mit der jungen Talina kommt frischer Wind in den Vorstand. Die Zusammensetzung des Vorstandes soll ausgewogen sein. Wir wollten immer sowohl Agenturleute wie auch PR-Spezialisten von Unternehmerseite im Vorstand haben.

Nach zwei bzw. drei Jahren Vorstandstätigkeit sind Bettina Wildi und Silvio Gardoni zurückgetreten.

Highlihgts waren natürlich die anschliessende Führung durch das neue  FIFA World Football Museum in Zürich-Enge, sowie der gediegene Apéro riche in der Museums-Lounge. 


Aufnahmen von André Springer:

Mittwoch, 25. Mai 2016 17.30
Schweiz
Lokalität: 
Seestrasse 27, 8002, Zürich-Enge