27. März / Happy Birthday joiz!

         

  

Vor 12 Monaten ging der interaktive Fernsehsender joiz erstmal digital auf Sendung. Ein Jahr später folgten anlässlich des ersten Geburtstags über 30 ZPRG-Mitglieder der Einladung zum Breakfast bei joiz und besuchten die Studios in Oerlikon. Und gerade rechtzeitig zum Geburtstag fiel gestern der Bundesgerichtsentscheid, dass UPC Cablecom den Jugendfernsehsender joiz definitiv in ihr analoges Netz aufnehmen muss. Dieser Entscheid des Bundesgerichts ist eine weitere Bestätigung für den jungen, innovativen Fernsehsender. Es ist zudem ein Sieg für die junge Generation von Mediennutzern in der Schweiz. Der Sender richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 29 Jahren. Das Programm enthält unter anderem Musik- und Informationssendungen sowie Talkshows.

Mit Rührei, leckeren Brötchen und marktfrischen Früchten sowie Starbucks-Kaffee und frisch gepresstem Saft verwöhnte die joiz-Moderatorin und TV-Köchin Shippy die Gäste, bevor Alexander Mazzara, CEO bei joiz, mit einer Live-Demo aufzeigte, wie heute interaktives Fernsehen mit Social-Media-Anbindung funktioniert. Im Anschluss wurde interaktiv vor Ort gefachsimpelt und über die künftigen Sendeformate diskutiert. Wir wünschen dem joiz-Team weiterhin viel Erfolg und massenhaft kreative Ideen. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.

Christian Wick, Präsident 

____________________________________________________________

Aufnahmen von Markus Senn

Dienstag, 27. März 2012 8.30
Lokalität: 
Studios joiz, Schärenmoosstrasse 77, 8052 Zürich