22. September / «Medienspezifische Bewegtbildkommunikation»

Auf lila Teppich gings am Donnerstagabend in die Hallen der LOBSTERSTUDIOS AG in Schlieren zum ZPRG-Event «Medienspezifische Bewegtbildkommunikation». Rund 50 Mitglieder und Gäste waren anwesend.

Dreams work in Little Hollywood
 
Auf lila Teppich gings am Donnerstagabend, 22. September 2011 in die Hallen der Lobster Studios in Schlieren zum ZPRG-Event «Medienspezifische Bewegtbildkommunikation». Rund 50 Mitglieder und Gäste waren anwesend und hörten und sahen den Ausführungen von Gregor Rott, dem Mitinhaber und Mitglied der dreiköpfigen Geschäftsleitung von Lobster Studios AG gebannt zu. Rott machte insbesondere mit seinen Beispielen deutlich, wie wichtig die genaue vorgängige Definition der Hauptzielgruppe ist: wie und wo sucht bzw. konsumiert mein Publikum Informationen? Eigentlich nichts Neues! Wirklich? Dann schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

=> Kantonsspital St. Gallen auf der etwas anderen Suche nach Lernenden

=> SF Wissen Videoguide für künftige VJs

=> Anna’s best App, auch so kann man die Marke bekannt machen

=> Swisscom TV und «Lost in Val Sinestra», eine Werbespielerei

Film oder eben bewegte Bilder werden lange nicht mehr nur in Werbespots, Unternehmensfilmen, Kino oder TV erwartet, sondern immer häufiger im Web und somit verbunden mit Webtechnologie.

Auf der anschliessenden Studio-Tour durch die verschiedenen Arbeitsstationen wie Motion Control, Schnitt/Composing, 3D und Vertonung lernten die interessierten Anwesenden nicht nur die raffinierte und aufwändige Bewegtbildherstellung kennen, sondern auch eine hoch professionelle, witzige und vor allem leidenschaftliche Lobster-Crew… Da und dort kam wohl tatsächlich etwas Hollywood-Feeling auf.

Text: Eva-Maria Bauder

_____________________________________________________________

Vom September-Event bei der
LOBSTERSTUDIOS AG
in Schlieren haben die Werbefilmproduzenten einen coolen Zusammen-schnitt hergestellt.

Vielen Dank!

Hier geht's zum Film
_____________________________________________________________

Bilder: Nell Andris

 

Donnerstag, 22. September 2011 18.30